In Gottes Gegenwart geborgen

In Deiner Gegenwart geborgen,
Verweilen will ich jeden Tag.
Ob mittags, abends oder morgens,
Du bist bei mir, weil ich Dich mag!

In Deiner Liebe fest verwurzelt
Will ich ein Diener Gottes sein.
Du bist mein Freund und mein Beschützer!
Nur durch Dein Blut bin ich jetzt rein.

In Deine Hand leg‘ ich die Sorgen,
Die mich belasten, dankend ab.
Du bist für meine Schuld gestorben,
Geblieben bist Du nicht im Grab.

Mein Herz und mein Verstand verloren
Hab ich in Dir, mein treuer Herr.
Du öffnest mir des Lebens Tore!
Dein Herz ist weiter als das Meer.

Dieses Gedicht ist heute im Gebet entstanden, als ich Gemeinschaft mit meinem Gott hatte. Unser Gott ist einfach wunderbar!

Advertisements

Im Jammertal

In Jammertal versunken,
Im Leid und tiefen Schmerz,
Im Kummer fast ertrunken
War schwer mein schwaches Herz.

Doch dann kam Er, mein Retter
Und klopfte an der Tür.
Und paar Minuten später
Verheilte mein Geschwür.

Ich spürte Seine Liebe,
Ich glaubte Seinem Wort.
Es steht auch in der Bibel,
Dass ewig treu ist Gott.

Er ließ mich öfter warten,
Doch Er kam nie zuspät.
Das ist auch wie im Garten:
Man erntet, was man sät.